Sabine Kirschner-Théry

studierte Querflöte an der Musikhochschule Westfalen/Lippe, Institut Münster bei Professor Konrad Hünteler und nahm Unterricht bei Luc Urban, Paris. Seit 1986 ist sie Dozentin für Querflöte an der Musikschule der Stadt Mettmann. Sie konzertiert mit verschiedenen Orchestern, Kammermusikformationen und als Solistin in Frankreich und Deutschland.